Die WG: Ein Gewinn für Husum!
Eine gewagte und provokante Aussage! Dennoch stehen wir dazu. Warum?
Wir sehen uns als ehrenamtlich Tätige für die Gemeinde. Dabei unterscheiden wir uns nicht
von Ihnen in Sportvereinen, Feuerwehren, Dorfverschönerungsgruppen, Fördervereinen, Jugendarbeit usw. Man kann sich natürlich fragen: Warum macht man das? Oder man macht es
einfach, weil es einem persönlich wichtig ist, der Gesellschaft etwas zurückzugeben?

Seit 2011 ist die Wählergemeinschaft Husum im Rat der Gemeinde Husum vertreten. Von 2011 an erstmalig mit drei, in der Folgeperiode bis zum heutigen Tage mit vier Mitgliedern.
Bei der letzten Kommunalwahl wurden wir mit über 26% mit deutlichem Abstand zweitstärkste Kraft in der Gemeinde hinter der CDU, welche den gemeinsam getragenen Bürgermeister stellte.
Eine starke Opposition ist für jede politische Entwicklung wichtig und so sind wir auch in unserem Fall der Meinung, dass unsere Politik sowohl die Entwicklung der Gemeinde und auch das Vorgehen der anderen Parteien in den letzten Jahren positiv beeinflusst hat.